slide_05
slide_11
slide_15
slide_07
slide_10
slide_12
slide_02
slide_14
slide_01
slide_08
slide_13
slide_06
slide_09
slide_04
slide_03

Konzerte des Wachauer Schwarzholzorchesters

 (Fotos: Viktoria Hofmarcher )

Das "Wachauer Schwarzholzorchester“, das gemeinsame Klarinettenorchester der Musikschulen Jauerling und Wachau, konnte bei den Auftritten im Schloss in Spitz (gemeinsam mit dem Vokalensemble „Living Voices“) sowie im Festsaal der Gemeinde Emmersdorf (gemeinsam mit einem Blächbläserensemble der Musikschulen) mit gelungenen Beiträgen aufwarten. Aufgeteilt auf ein „Junior Schwarzholzorchester“, in dem auch schon die jüngsten Schüler mitspielen konnten, und einem „Senior Schwarzholzorchester“, musizierten insgesamt 35 Klarinettistinnen und Klarinettisten! Die Lehrer im Unterrichtsfach Klarinette, Gregor Narnhofer und Martin Stöger, erarbeiteten in der Probenphase insgesamt 9 Stücke, welche von den MusikerInnen mit viel Freude und Enthusiasmus dargeboten wurden. Das Publikum spendete lobende Worte und viel Applaus. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

26. Mai 2017 - Prüfungstag

Beim heurigen Prüfungstag in Spitz waren wieder zahlreiche bemerkenswerte Leistungen unserer Schüler zu hören...

19. Mai 2017 - Gitarrenklassenabend in Spitz

Am 19.5.2017 fand im Chopin – Saal der NMS Spitz ein gemeinsamer Klassenabend der Gitarrenklassen Martin Gut und Günther Eggner statt. Zu hören waren sowohl Solo- als auch Ensembledarbietungen, und die Prüfungskandidatinnen hatten die Möglichkeit, ihr Programm eine Woche vor der Prüfung öffentlich aufzuführen. Wir freuen uns über die tollen Leistungen und über die begeisterte Reaktion des Publikums!

5. Mai 2017 - JM Konzert am Tag der NÖ Musikschulen

Am heurigen Tag der NÖ Musikschulen fand unser Juniormaster-Konzert erstmals im Schloss Rossatz statt. Zahlreiche Ensembles gestalteten am Nachmittag ein musikalisch buntes Konzert vor vollem Saal. Das Motto war: "W.A. Mozart reist nach Rossatz" und Maria Rupf führte mit einer Geschichte durch das Programm. Am Ende des Konzertes wurden den "JM-Prüflingen" offiziell die Urkunden und Abzeichen überreicht...

21. April 2017 - Klassenkonzert der Klasse Wolfgang WALTER

Am Freitag, dem 21. April,  fanden sich (fast) alle Geigen- und Klavierschüler von Wolfgang WALTER (Musikschule Jauerling und Musikschule Wachau) in der NMS Spitz ein, um ein musikschulübergreifendes Klassenkonzert zu gestalten. Rund 30 junge Künstler von 5 bis 18 Jahren musizierten für die zahlreichen Gäste und ernteten verdienten Beifall...

04. April 2017 - Klassenabend in Mautern

Der heutige Konzertnachmittag im Schüttkasten Mautern war der erste öffentliche Auftritt für einige unserer Schüler. Unser Nachwuchs begeisterte das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm auf ihren verschiedenen Musikinstrumenten. 

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Frau Elfriede Zeller, die sich in Mautern sehr für die Anliegen der Musikschule einsetzt und die Benützung des Schüttkastens für uns auch möglich gemacht hat!

 

22. März 2017 - KA in Bergern - Klarinetten und Saxophone

Konzertabend der Klarinetten und Saxophone der Klassen Narnhofer, Stöger, Trappl mit Schülerinnen und Schülern vom rechten Donauufer im wunderschönen Ambiente der Volksschule Bergern – herzlichen Dank an die Gemeinde Bergern für die Bereitstellung des Saales!

18. März 2017 - "Nachbarschaftshilfe" bei der Pop-Night

Bei der Popnight 2017 der Musikschule Jauerling waren auch drei Schüler von unserer Musikschule im Einsatz: Florian Schwarzinger (Gesang), Markus Rupf (E-Bass), Thomas Rupf (Schlagzeug). Die jungen Herren hatten viel Spaß und Freude am Musizieren und freuen sich über einen gelungenen Konzertabend!

13. März 2017 - Spendenübergabe beim Kindermaskenball

Beim Klassenabend am 13. März wurde von den „Clowns“ des Kindermaskenballs die großzügige Spende von € 665,03 für den Ankauf eines Xylophons an die Musikschule übergeben. Wir bedanken uns ganz herzlich und freuen uns sehr!

12. März 2017 - Unsere Schüler bei der Jungen Bläserphilharmonie

Junge Bläserphilharmonie – wir freuen uns, dass zwei unserer Schülerinnen und Schüler dabei sind:

Theresa Machhörndl, Klarinette und Oliver Rautner, Tuba

Prima La Musica 2017 und Bläserkammermusikwettbewerb

Bei den diesjährigen Wettbewerben Prima La Musica und dem Bläserkammermusikwettbewerb konnten unsere Schüler wieder tolle Erfolge erreichen! 

Wir freuen uns über die außergewöhnlichen Leistungen der jungen Künstler und sind stolz auf euch! Auch den Lehrern sei ein großes DANKE für die tolle Arbeit mit ihren Schülern gesagt!

Helene Weixelbaum, Altersgruppe A, Flöte, Klasse Mag. Maria Rupf, 1. Preis 

Leonhard Fries, Altersgruppe II, Flöte, Mag. Ursula Matejka, Korrepetitor MMag. Volker Gallasch, 1. Preis
2017 PLM LENA

Lena Kindermann-Zeilinger, Altersgruppe III, Flöte, Sophie Stöger, Korrepetitor MMag. Volker Gallasch, 2. Preis

 

Ensemble Unikate (Leitung Alfred Agis), Altersgruppe IV, Kammermusik in offener Besetzung, 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

 

Ensemble „Phantastic 4“ mit Theresa Machhörndl und Theresa Teubl (Leitung Alfred Agis), Altersgruppe III, Kammermusik in offener Besetzung, 1. Preis  

Bläserkammermusikwettbewerb BAG Melk in Blindenmarkt, 25.2.2017 

Klarinett-Quintett Wachau (Leitung Mag. Martin Stöger) – sehr guter Erfolg

Wachauer Schwarzholzensemble (Leitung Mag. Martin Stöger) – ausgezeichneter Erfolg

 

20. Februar 2017 - Klassenabend Klarinetten und Saxophone

Am 20.2. fand in Spitz ein Klassenabend der Klarinetten- und Saxophonschüler von Gregor Narnhofer und Martin Stöger statt. Die Schüler aus den Musikschulen Wachau und Jauerling konnten das zahlreiche Publikum mit gelungenen Darbietungen, vom Duett bis zum Septett, überzeugen. Für 3 Ensembles stellte der Klassenabend außerdem eine gelungene Generalprobe für den Kammermusikwettbewerb dar.

18. Jänner 2017 - Klassenabend der Schlagzeuger in Mautern

Am 18. Jänner fand der Klassenabend der Schlagzeuger von Raphaela Fries statt. Die jungen Herren zeigten auf den verschiedenen Instrumenten ihr Können und ernteten viel Applaus im vollbesetzten Probesaal der TK Mautern. Mit diesem Konzert startete die Musikschule schwungvoll ins Neue Jahr – herzlichen Dank an die Lehrerin und alle Schüler!

21. Jänner 2017 - Gitarrentreff in St. Pölten

Am 24.1.2017 fand im Kulturhaus Wagram in St. Pölten der erste landesweit ausgeschriebene “Treffpunkt Gitarre” - ein vom Musikschulmanagement Niederösterreich organisiertes landesweites Ensembletreffen für Zupfinstrumente statt.

Das Ensemble “Guitars United”, das aus Andrea Denk und Markus Rupf aus der Musikschule Wachau und Nicole Weber, Johanna Weber, Lisa Weillechner, Anna Derfler und Bernd Grünfelder aus der Musikschule Jauerling besteht, musizierte dort unter der Leitung von Günther Eggner.

Juror Prof. Armin Egger (Kunstuniversität Graz, J.J. Fux Konservatorium, Vienna Konservatorium) und Fachgruppenleiter Alexander Huber (Musikschulmanagement Niederösterreich) lobten das sehr hohe Niveau aller Beiträge.

In einer abschließenden Feedback – Runde erhielten alle Ensembles wertvolle Anregungen von der Fachjury und den anderen TeilnehmerInnen.

Erfolgreicher Herbst der Musikschule Wachau

Die ersten Auftritte fanden bereits am ersten Sonntag im September beim Spitzer Grabenfest statt. Die Hausmusik musizierte beim Frühschoppen in Gut am Steg, danach gab es Wachaulieder mit Lukas Rupf in Mühldorf zu hören (begleitet von Günther Eggner – Gitarre, Markus Rupf - Kontrabass und Maria Rupf – Akkordeon).

Auch das erste Oktoberwochenende stand ganz im Zeichen der Musik:

Beim Höfefest in Schwallenbach konnten am Vormittag bereits die allerjüngsten Blockflötenschülerinnen und Querflötenschülerinnen der Klasse Gertraud Bachinger, sowie Blechbläser unter der Leitung von Andreas Raidl, Beiträge von Günther Eggner und Lukas Rupf beim Kirchenkonzert begeistern. Am Nachmittag präsentierten die 

Hausmusik unter der Leitung von Wolfgang Walter und Lukas Rupf (Bariton) in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche bekannte und auch weniger bekannte Wachaulieder. Das traditionelle Kammermusikkonzert des EnsemblesSmaragd im Schifffahrtsmuseum brachte am Erntedanksonntag ein abwechslungsreiches Programm vom Bänkelsängerlied bis zur Volksmusik.Der nächste 

Höhepunkt war die siebente Auflage der Fiddle Connection mit Konzerten in Mühldorf und Martinsberg. Besonders erfreulich war der Auftritt des Volksschulchores Mautern beim Adventmarkt in Mautern.

Erstmals konnte die Kooperation Volksschule und Musikschule mit der Darbietung von Adventliedern (gesungen vom Chor und gespielt von der Blockflötenklasse) unter der Leitung von Simone Hinterbauer und Volker Gallasch präsentiert werden. Außerdem musizierten  „Teenie Brass“ (Leitung Simone Hinterbauer), Querflötenschülerinnen der Klasse Sophie Stöger und die Hausmusik Rupf. Zwei Konzerte am ersten Adventwochenende bereiteten in der Pfarrkirche Spitz einen stimmungsvollen Einstieg in die Vorweihnachtszeit. Herzlichen Dank allen Lehrkräften, den Schülerinnen und Schülern mit  den Eltern für diese vielen Auftritte und den damit verbundenen Proben!

 

 

Konzerte der 7ten Fiddle Connection


Die heurigen Konzerte der „Fiddle Connection" fanden heuer erstmalig im Mühldorf (Dorfgemeinschaftssaal) und in Martinsberg (Martinssaal) statt. Auch heuer waren wieder tolle Leistungen der Nachwuchskünstler zu hören. In ihrer Begrüßung wies Musikschulleiterin MMag. Isolde Wagesreiter auf die wertvolle Nachwuchsarbeit hin und dankte den beteiligten Lehrern für die intensive Vorbereitungszeit dieses Kooperationsprojektes der Musikschulen Jauerling, Martinsberg, Ottenschlag und Wachau, das heuer bereits zum 7. Mal über die Bühne ging. 

Die 3 jüngeren Orchestergruppen wurden von Beate Hörth (MS Ottenschlag, MS Martinsberg) geführt und konnten unter Beweis stellen, dass der Geigennachwuchs in diesen 4 Musikschulverbänden auf einem sehr guten Weg ist. Das Große Orchester war nach der Pause unter der Leitung von Mag. Wolfgang WALTER (MS Jauerling, MS Wachau) zu hören. Begeisterten Applaus durften die Emmersdorfer Schülerin Michelle Hümer und Carina Blauensteiner aus Mühldorf ernten, die ein Solokonzert für Violine und Orchester von Johann David Heinichen gekonnt zum Besten gaben. Der Obmann des Musiklschulverbandes Jauerling -  Dr. Robert Hofmann - lobte die dargebrachten Leistungen und zeigte sich stolz, dass wir mit dem Vorzeigemodell der Fiddle Connection einen „Leuchtturm“ in der NÖ Orchesterlandschaft haben.