slide_07
slide_01
slide_10
slide_14
slide_13
slide_11
slide_15
slide_06
slide_12
slide_05
slide_09
slide_03
slide_04
slide_02
slide_08

Konzert des Schwarzholz-Oktetts

Am 14.11. gab das Schwarzholz-Oktett im Kerblerhaus in Maria Laach ein gelungenes Konzert. Das Klarinettenensemble (Leitung: Mag. Martin Stöger) aus den Musikschulen Jauerling und Wachau begeisterte das zahlreich erschienene Publikum mit einem abwechslungsreichen und forderndem Programm, wofür die Musiker mit reichlich Applaus belohnt wurden. Im Anschluss rundete eine kleine Agape die gelungene Veranstaltung ab. Besonders nach den erfolgreichen Wettbewerben des letzten Schuljahres war dieses Konzert für die jungen Künstler eine eindrucksvolle Erfahrung. Die Musikschule wünscht für die Zukunft alles Gute!

Die 9te Fiddle-Connection – 2 höchst erfolgreiche Konzerte

Die Konzertreihe der Fiddle-Connection findet jedes Jahr im November statt und ist mittlerweile ein Fixpunkt in der Konzertlandschaft der beteiligten Musikschulverbände geworden. Heuer konnte das Kooperationsprojekt mit Schülern aus den Verbänden Jauerling, Martinsberg, Paudorf-Gedersdorf, Ottenschlag und Wachau mehr als 70 aktive Teilnehmer verzeichnen. Bei den beiden Konzerten in Emmersdorf und Albrechtsberg (an der großen Krems) musizierten wieder 3 Orchestergruppen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden: die Minis, die Midis und das große Orchester mit über 40 Musikern. Das regionenverbindende Projekt wird seit Beginn an von Beate Hörth (MS Ottenschlag / MS Martinsberg) und Wolfgang Walter (MS Jauerling / MS Wachau) geleitet. Gemeinsam mit Severin Endelweber (MS Paudorf-Gedersdorf) und Johanna Unterweger (MS Paudorf-Gedersdorf / MS Wachau) wurde in den Wochen zuvor das Programm erarbeitet.

Als besonderer Gast durfte beim Konzert in Albrechtsberg der Gründer des Festivals Allegro Vivo und ehemaliger Konzertmeister des Tonkünstlerorchesters Bijan Kadhem-Missagh begrüßt werden, der im ersten Teil des Konzerts über die Bedeutung des (Zu)Hörens und die verbindende Wirkung der Musik sprach.

Beide Konzerte waren außerordentlich gut besucht, und das Publikum spendete begeisterten Beifall.

Höfefest Schwallenbach 2018

Auch beim diesjährigen Höfefest in Schwallenbach durfte die Musikschule Wachau ihren musikalischen Beitrag leisten. Beim Konzert im Glöckerl von Schwallenbach gabs von der Hausmusik, den Weisenbläsern und Lukas Rupf eine Stunde lang Volksmusikalisches aus ganz Österreich und natürlich vor allem aus der Wachau zu hören...

Abschlussbericht Schuljahr 2017/18

Das vergangene Schuljahr war ein sehr erfolgreiches für die Musikschule Wachau:
Beim Bundeswettbewerb Prima la musica wurden zwei Ensembles ausgezeichnet: Das Schwarzholzoktett unter der Leitung von Martin Stöger erhielt einen zweiten Preis, das gemische Ensemble Phantastic 5 mit den Wachauer Schülerinnen Theresa Machhörndl und Theresa Teubl einen dritten Preis.

Bei den Übertrittsprüfungen nahmen insgesamt 87 Schülerinnen und Schüler teil:
58 beendeten die Elementarstufe als Junior master
Die Unterstufe wurde achtmal mit sehr gutem Erfolg und neunmal mit ausgezeichnetem Erfolg mit dem bronzenen Leistungsabzeichen beendet. Beim silbernen Leistungsabzeichen gab es einen guten Erfolg, vier sehr gute Erfolge und 4 Auszeichnungen.
Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass dreimal die Abschlussprüfung, und somit das Leistungsabzeichen in Gold, abgelegt worden ist:
Christoph Sauer, Querflöte – guter Erfolg
Theresa Teubl, Klarinette – ausgezeichneter Erfolg
Anna Machhörndl, Gesang Jazz-Pop-Rock – ausgezeichneter Erfolg

Brassensemble der Musikschule Wachau und Jauerling im Goldenen Musikvereinssaal

Dem Brassensemble der Musikschule Wachau wurde eine besondere Ehre zu teil. Die jungen Damen und Herren unter der Leitung von Andreas Raidl und Matthias Dockner durften beim Gala Concert of The World Orchestra Festival am 23. Juli im Goldenen Musikvereinssaal auftreten. Für das Ensemble und die mitreisenden Angehörigen war dies ein besonders eindrucksvoller Konzertabend, der einen Höhepunkt im Musikschuljahr dargestellt hat.

Tolle Erfolge für das Schwarzholzorchester


Das Schwarzholz-Oktett (Leitung: Mag. Martin Stöger) hat einige ereignisreiche Tage hinter sich! Am Sonntag 27.05.2018 stellte sich das Ensemble, bestehend aus Klarinettenschülern der MS Jauerling (Sebastian Neulinger, Tobias Höllerschmid, Selina Weingut, Katharina Lohfink, Bernd Grünfelder) und der MS Wachau (Theresa Teubl, Daniela Palac, Theresa Machhörndl), der fachkundigen Jury beim Landeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ in Tulln. In der Altersgruppe C konnte ein ausgezeichneter Erfolg mit hervorragenden 95 Punkten erreicht werden!
Zwei Tage später überzeugte dasselbe Ensemble beim Bundeswettbewerb „Prima la Musica“ in Innsbruck in der Altersgruppe 4. Im Ursulinensaal der MS Innsbruck erspielten die jungen Künstler einen 2. Preis!
Wir gratulieren den Musikern sehr herzlich zu den Leistungen und zu diesem großen Erfolg!

WICHTIGE INFO ZUM DATENSCHUTZ

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft. Dies betrifft auch unsere Musikschule. Informationen darüber stehen

HIER

zum Download als PDF-Datei zur Verfügung

EINLADUNG - Die Teufelsmauer

11. Mai 2018 - Prüfungstag

Am heutigen 11. Mai stellten sich wieder einige unserer Schüler der Herausforderung, die nächste Leistungsstufe durch die Absolvierung einer Übertrittsprüfung zu erlangen. Laut Lehrplan der Musikschulen Niederösterreichs ist es vorgesehen, dass jeder Musikschüler nach einigen Lernjahren eine theoretische (mittels Test) und auch eine praktische Prüfung am Instrument vor einer Fachjury ablegen muss...

Herzliche Gratulation allen Prüflingen zu ihren Erfolgen und vor allem Hochachtung vor der Ausdauer und dem Fleiß, die notwendig sind, um auf seinem Instrument das Prüfungsniveau zu erreichen...

Tag der Musikschulen 2018

Am diesjährigen Tag der Musikschulen gab es in unserer Schule viel zu tun...Bereits um 8.00 Uhr fanden sich in der Römerhalle in Mautern Kinder der Volksschulen Bergern, Rossatz und Mautern ein, um mit den Musikschullehrern die Sage von der Teufelsmauer musikalisch zu erarbeiten. Um 14.00 Uhr gabs dann ein Mitmachkonzert mit den Früherziehungskindern für Jung und Alt und später dann durften alle Juniormaster-Kanditaten bei einem Konzert ihre Ensemblestücke präsentieren.

Der Höhepunkt war am Abend sicherlich die öffentliche Generalprobe für die Kinderoper "Die Teufelsmauer" von Martin Gut. Nach viel vorangegangener Arbeit konnten wir dieses Stück bei einer letzten Probe bereits vor Publikum präsentieren. Die beiden Aufführungen werden noch folgen:

am Sonntag, den 27. Mai um 17.00 Uhr in Dürnstein

am Sonntag, den 3. Juni in Spitz

 

Alle Beteiligten freuen sich natürlich über zahlreich erscheindenes Publikum...

20 April 2018 - Gitarrenklassenabend

Am 20. April 2018 fand in der Aula der NMS Spitz ein gemeinsamer Klassenabend der Gitarrenklassen Martin Gut und Günther Eggner statt. Zu hören war ein bunt gemischtes Programm aus vielen Stilrichtungen und Schwierigkeitsgraden und in verschiedenen Besetzungen.

Musikschultag

07. April 2018 - Prima La Guitarra

Am Samstag, 7.4.2018 traf sich zum ersten Mal ein niederösterreichweites Gitarrenorchester – 150 Gitarristinnen und Gitarristen musizierten gemeinsam unter der Leitung von Christian Wernicke in der Ybbsfeldhalle in Blindenmarkt. Der Klang von so vielen Gitarren war überwältigend. Herzlichen Dank an Andrea Denk und ihrem Lehrer Günther Eggner fürs Mitmachen!

Severinmusical in Mautern

Für die Wiedereröffnung des Römermuseums in Mautern hat Simone Hinterbauer ein Severinmusical komponiert, das in monatelanger Vorbereitung vom Kinderchor mit den Schülerinnen und Schülern der Volksschule Mautern einstudiert worden ist. Mit Unterstützung vieler Eltern wurden die Kinder auch mit Kostümen und Requisiten ausgestattet. Volker Gallasch unterstützte den Chor am Klavier. Weiters wirkten auch die Blockflötenkinder der Trachtenkapelle Mautern mit. Das Projekt durfte in der Pfarrkirche aufgeführt werden und erhielt stürmischen Applaus! Herzlichen Dank an Simone und Volker für diesen großartigen Einsatz!