slide_03
slide_14
slide_10
slide_06
slide_11
slide_04
slide_05
slide_09
slide_08
slide_01
slide_07
slide_12
slide_15
slide_13
slide_02

Adventkranzversteigerung durch Sängerschaft Wachau

Der Verein Farbentragende Sängerschaft Wachau stellte einen Adventkranz für eine "amerikanische" Versteigerung zur Verfügung. Der Erlös dieser Aktion wurde im Rahmen des Adventkonventes an die Leiterin der Musikschule Wachau Mag. Maria Rupf übergeben. Verwendet soll die Spende für die musikalische Ausbildung von Flüchtlingskindern werden.

28./29. Nov. 2015 - Adventwochenende in Spitz

Mit einem musikalisch ereignisreichen Wochenende startete die Musikschule Wachau in die Adventzeit. Am Samstag wurde im Schloss Spitz eine "Sternenreise" gemeinsam von der Volksschule, der Allgemeinen Sonderschule, der Musikschule Wachau und der Neuen Mittelschule gestaltet. Außerdem umrahmten unsere Schüler am Abend die Adventkranzweihe in Spitz.

Am Sonntag fand im Schloss ein Adventkonzert unter dem Motto "Advent, wie es früher war" statt, bei dem Familienensembles in verschiedenen Besetzungen spielten und das Publikum mitsingen durfte... 

 

21. Nov. 2015 - Adventmarkt Mautern

Der erste adventlicher Auftritt der Musikschule wird von der Bläsergruppe Mautern unter der Leitung von Simone Hinterbauer gestaltet. Die jungen Musikerinnen und Musiker erfreuen die zahlreichen Besucher des Adventmarktes rund um die Römerhalle mit ihren Liedern und Weisen zur Adventzeit.

 

14./15. Nov. 2015 - Fiddle Connection die 6te

Großartige Leistungen waren beim Konzert der „Fiddle Connection" am Samstag, den 14. 11 2015 (Wachauhalle Weißenkirchen) und Sonntag, den 15.11.2015 (Aula der Neuen Musikmittelschule Ottenschlag) zu hören. Das Kooperationsprojekt fand bereits zum 6. Mal statt. Durch die Zusammenarbeit der Musikschulverbände Jauerling, Martinsberg, Ottenschlag und Wachau ist es möglich, vier Orchester zusammen zu stellen, die auf den vier Ausbildungsstufen des Lehrplans der Niederösterreichischen Musikschulen (Elementarstufe, Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe) basieren. Seit Schulbeginn wurde das heurige Programm in zahlreichen Proben erarbeitet. Ein besonderes Vergnügen ist es, den Superministrings und den Ministrings zuzuhören und ihre Spielfreude miterleben zu dürfen. Die Midistrings veranschaulichten mit „El Gato pizzicato“ das Leben der spanischen Katzen, und ließen uns in „Deep Sea Fandango“ mit ihrer große Spielintensität die Stimmung in der Tiefsee miterleben. Im „Concerto in D“ zeigten die Musiker, dass sie bereits auf dem Weg zu unserem „Großen Orchester“ sind. Die 3 jüngeren Orchestergruppen wurden - wie auch in den vergangenen Jahren Jahr - von Beate Hörth (MS Ottenschlag, MS Martinsberg) geführt und konnten unter Beweis stellen, dass der Geigennachwuchs in diesen 4 Musikschulverbänden auf einem sehr guten Weg ist.

Das Große Orchester unter der Leitung von Mag. Wolfgang WALTER entführte uns mit dem ersten Satz aus dem Konzert No. 3 in a-moll für zwei Violinen von A. Vivaldi in Welt der Barocken Geigenklänge. Die Solisten Lisa Kitzler und Jakob Rametsteiner aus dem Musikschulverband Ottenschlag (Klasse Beate Hörth) gestalteten dieses Werk - begleitet vom Orchester - auf brillante Weise. Mit dem ersten Satz aus „Eine Kleine Nachtmusik“ von W. A. Mozart, „The Best of ABBA“ und „Baby Elefant Walk“ war das Publikum von diesem abwechslungsreichen Programm begeistert. Mit dem feurigen Charakterstück „Zakouski“ von Claude Henry Joubert als Draufgabe verabschiedete sich das Orchester.

04. Okt. 2015 - Volksmusikkonzert im Schifffahrtsmuseum

20151004 VolksmusikkonzertDas Volkssmusikonzert ist mittlerweile ein fixer Bestandteil im Kulturprogramm Spitz. Auch dieses Jahr durften Ensembles unserer Musikschule im Prälatensaal des Schifffahrtsmuseums musizieren. Von überregionaler Volksmusik bis hin zu den bekannten Wachauliedern spielten und sangen die Musiker für das zahlreich gekommene Publikum und ernteten ausgiebig Beifall!

ANKÜNDIGUNG - High Society

8. Mai 2015 - Tag der Musikschulen

Auch in diesem Schuljahr stand der Tag der Musikschulen an unserer Schule im Zeichen von zwei wesentlichen Aspekten unserer täglichen Arbeit: Am Nachmittag konnten die Schülerinnen und Schüler der Elementarstufe ihr Können zeigen. Dabei gab es entzückende Vorträge der Musikalischen Früherziehung, Volkstänze, Kinder- und Volkslieder, aber auch klassische Stücke zu hören. Außerdem wurde den Absolventen der Junior master – Übertrittsprüfung ihre Urkunde überreicht.

Das Abendkonzert widmete sich dem breiten Spektrum der Popularmusik: Eröffnet wurde diese Veranstaltung von einem großen Blechbläserensemble mit den Schülerinnen und Schülern aus Mautern gemeinsam mit Dürnsteinern, Wösendorfern und Spitzern. Darauf folgte ein Streicherensemble, unterstützt von einer Rhythmusgruppe und bei der irischen „Single Jig“ verstärkt von 5 Querflötistinnen.
Weiter ging es mit einem Querflötenensemble, ebenfalls mit Rhythmusgruppe, das dann auf das Vocal project und die bereits etablierte Band überleitete. Der Tag der Musikschulen endete schwungvoll und bereitete allen Mitwirkenden samt den Lehrkräften und dem Publikum sichtlich Vergnügen.

Klassenabende zur Vorbereitung auf die Übertrittsprüfungen

Gertraud Bachinger, Mimi Beken und Johanna Unterweger gaben ihren Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit ihr Programm für die kommende Übertrittsprüfung abzuspielen und Auftrittsroutine zu gewinnen. Bei diesen Vorspielabenden konnten aber auch die anderen SchülerInnen ihr Können zeigen. So gab es abwechslungsreiche Konzerte von den jüngsten Blockflötenkindern bis zu den erwachsenen Sängerinnen. Das Publikum folgte zahlreich den Einladungen und zollte den jungen Künstlern viel Applaus.

21. März 2015 - Klassenmatinee in Mautern

Klassenmatinee MauternAuch in diesem Jahr präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse Simone Hinterbauer – Thiel ihr Können bei einem Konzert am Vormittag. Einzelvorträge und Ensemblestücke erfreuten das Publikum und zeigten die erfreulichen Fortschritte der jungen Künstler. Da einige Schüler leider verhindert waren, konnten nicht alle Ensembles vorgetragen werden. Diese werden aber im Mai beim Abschlusskonzert der TK Mautern zu hören sein.

26. März 2015 - Klassenabend in Spitz

Klassenabend in SpitzKurz vor den Osterferien konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen Günther Eggner, Wolfgang Mang und Maria Rupf in Spitz wiederum ihr Können vor Publikum präsentieren.

Es wurde ein sehr abwechslungsreicher Klassenabend: Akkordeon, Blockflöte, E-Gitarre, Gitarre, Trompete und Querflöte waren zu hören. Das Repertoire reichte klassisch von Barock bis Zeitgenössisch, dazwischen gab es Volksmusik und auch einige Stücke aus der Popularmusik. Die Darbietungen wurden mit viel Applaus bedacht und bereiteten allen viel Freude!

17. März 2015 - Generalversammlung des Vereines Musikschule Wachau

Vorstand der Musikschule WachauAm 17. März fand die diesjährige Generalversammlung der Musikschule Wachau statt. Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurde Dr. Andreas Nunzer als Obmann bestätigt. Seine StellvertreterInnen sind Ing. Andreas Pell (Weißenkirchen), Monika Seitner (Dürnstein) und Elfriede Zeller (Mautern). Bei den entsendeten Vertretern der Blaskapellen und Chöre gab es keine Änderungen. Obmann Nunzer und Musikschulleiterin Mag. Maria Rupf gaben einen Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2014 und seine 10 Konzerte anlässlich 10 Jahre Musikschule Wachau. Das Leistungsniveau hat sich in den letzten Jahren sehr gesteigert, was sich auch bei diversen Wettbewerben zeigt: So gab es beim letzten Bezirkskammermusikwettbewerb zwei Gruppen mit sehr gutem Erfolg und beim Landeswettbewerb Prima la musica einen ersten Preis für Theresa Machhörndl (Klarinette, Altersgruppe II) und einen vierten Preis für Irene Donabaum (Querflöte, Altersgruppe III). Abschließend bedankte sich die Musikschulleiterin nochmals für den Ankauf eines KAWAI-Flügels, mit dem jetzt auch die optimale Ausbildungsmöglichkeit für die KlavierschülerInnen gegeben ist.  

Prima La Musica 2015

Prima La Musica 2015Wir freuen uns, dass sich in diesem Schuljahr wieder zwei Schülerinnen für den Landeswettbewerb in St. Pölten vorbereitet haben. Sie haben mit ihren Lehrkräften viel gearbeitet und sich gewissenhaft vorbereitet. Dieser Eifer hat sich gelohnt, und wir gratulieren sehr herzlich:

Irene Donabaum, Querflöte – Klasse Maria Rupf, Altersgruppe III – 4. Preis
Theresa Machhörndl, Klarinette – Klasse Martin Stöger, Altersgruppe II – 1. Preis

25. Februar 2015 - Klarinettenklassenabend in Spitz

Am Mittwoch den 25. Februar bewiesen die Klarinetten- und Saxophonschüler von Martin Stöger aus den Musikschulen Jauerling und Wachau im Rahmen eines Klassenabends ihr Können. Die zahlreich erschienenen Besucher konnten sich in der Aula der Hauptschule Spitz an den gelungenen Beiträgen erfreuen. Einige der Schüler nutzten die Möglichkeit, ihre Programme für die anstehenden Wettbewerbe „Prima la Musica“ sowie „Musik in kleinen Gruppen“ noch einmal vor Publikum präsentieren zu können, was mit großem Beifall gedankt wurde. Wir wünschen allen Wettbewerbsteilnehmern alles Gute!

21. Februar 2015 - Bläserkammermusikwettbewerb Krems

Erfolgreiche Teilnahme am Bläserkammermusikwettbewerb der BAG Krems

Am Samstag, dem 21. Februar fand der diesjährige Bezirkswettbewerb für Spiel in kleinen Gruppen statt. Das Ensemble Trompeteria mit den Schülern Grammel Tobias, Cap Melvin und Harrer Markus (Trachtenkapelle Mautern) unter der Leitung von Simone Hinterbauer konnte in der Gruppe C einen sehr guten Erfolg erspielen. Im überregionalen Trio „The Doublereeders“ war Marina Gramel mit ihrer Lehrerin Astrid Kendl und einer Schülerin der Musikschule Paudorf ebenso erfolgreich. Auch dieses Ensemble erreichte in der Stufe C einen sehr guten Erfolg. Wir freuen uns über die Teilnahme und gratulieren ganz herzlich!

27. Jänner 2015 - Klassenabend mit unserem neuen Flügel

Erster Klassenabend am neuangekauften Flügel 

Unsere Klavierlehrerin Roswitha Pritz und ihre Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr, dass sie ihren Klassenabend bereits am Flügel spielen und den „echten“ Klavierklang auskosten und vorstellen können. Herzlichen Dank an unseren Schulerhalter für das Verständnis zum Ankauf eines hochwertigen Instrumentes!

24. Jänner 2015 - The Big Fat Clarinet Orchester

35 Klarinettenschüler, 4 Klarinettenlehrer, edle Klänge und Geräusche, viel Spaß, der Venussaal in Aggsbach-Markt und zahlreiche begeisterte Zuhörer und Ehrengäste……..dies waren die Zutaten für einen wunderbaren Samstagabend, der ganz im Zeichen der Klarinette stand. Erstmals schlossen sich mit unserem Klarinettenlehrer Mag. Martin Stöger (MS Jauerling und Wachau) weitere 3 Lehrer der Musikschulen Krems (Mag. Harald Haslinger) und Paudorf (Mag. Sonja Hochgötz, MA und Gregor Narnhofer, MA) zusammen, um ihren Schülern das Musizieren in einem großen Klarinettenensemble zu ermöglichen. Um alle Altersgruppen miteinzubeziehen, gab es als Anfängerensemble die „Juniors“  und für die Fortgeschrittenen die „Seniors“. Das Programm zeigte auf eindrucksvolle Art, dass in der Welt der Klarinette alles möglich ist und bot eine lustige Eigenkomposition von Martin Stöger (Der Zwerg und der Floh), Indianergeschichten, Klassisches, Jazziges und Volksmusik. Die Musikschüler konnten auf diesem Weg nicht nur Erfahrungen im Zusammenspiel sammeln, sondern experimentierten auch mit neuen Spieltechniken und improvisatorischen Elementen. Eine gelungene Veranstaltung, die mit tosendem Applaus belohnt wurde und bei einem Gläschen Wein und Knabbergebäck ihren Abschluss fand.